Fliegende Hunde

 

Hunde können fliegen – doch, wirklich!

Schaut Euch einmal die sensationellen Fotos von Julia Christie an. Danach werdet Ihr keinen Zweifel mehr an dieser Tatsache haben.

Was mir an diesem Buch besonders gefällt ist, dass es sich auf das Wesentliche konzentriert, nämlich auf die Hunde. Die qualitativ hochwertigen Fotos füllen jeweils eine ganze Seite. Auf der gegenüberliegenden Seite bekommt der Leser lediglich den Namen und die Rasse des abgebildeten Hundes mitgeteilt.

Keine seichten, verniedlichenden Texte, alles ganz pur, fokussiert auf das fotografische Handwerk und die fliegenden Hunde. Das gefällt mir sehr. Nebenbei bemerkt, meine Favoriten sind Dackel Fridolin und Schnitzel, die englische Bulldogge. Ich habe viel gelacht beim Betrachten der amüsanten Gesichtsausdrücke der Hunde.

Zusammen mit dem Heyne Verlag, gelingt es der Fotografin Julia Christie it diesem Buch auch, die Vielfalt der heute existierenden Hunderassen aufzuzeigen. Vom Jagdhund über unterschiedliche Windhunde, bis hin zum American Pit Bull Terrier sind auch exotische Rassen, wie zum Beispiel ein Nackthund vertreten.

Am Anfang des Buches, schildert die Fotografin, wie es ihr gelungen ist, ihre Fotomodelle zum Fliegen zu bringen. Sie beschreibt, wie sie die technischen Voraussetzungen schaffen konnte und die Abläufe gleichzeitig tierfreundlich gestalten konnte. Dabei verrät sie auch ein paar technische Tricks, das dürft die Fotografen unter meinen Lesern interessieren.

Zum Entstehen dieser Bilder gibt es auch ein Making-Of-Video, das zeigt, dass die Hunde vor allem eines hatten, nämlich Spass. Zum Video geht es hier.

Mein Fazit: Ein tolles Fotobuch, mit außergewöhnlichen Motiven, für Leser mit hohen Ansprüchen an technisches Können und hochwertige Qualität bei Bildern. 

Fliegende Hunde

Autor: Julia Christie

Verlag: Heyne Verlag (September 2017)

Taschenbuch; 144 Seiten

ISBN: 978-3453604292

Preis: 16,00 Euro

 

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

2 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.