Initiative #hundimfreibad – #goodfellows ist dabei

Foto: Lydia S. Erdmann

Foto: Lydia S. Erdmann

Als gestandener Retriever weiß mein Hund Finley das Element Wasser ganz besonders zu schätzen. Kein Teich, kein Bach, keine Pfütze ist vor ihm sicher. Wasser macht ihn einfach glücklich. Mit einem Riesensatz springt er hinein, tobt sich aus. Und weil mein Hund sein Glück gerne mit mir teilt, schüttelt er sich mit Vorliebe genau neben mir wieder trocken, bis ich selber wie ein begossener Pudel dastehe. Was soll’s – alles gut so, denn mein „Kleiner“ ist zufrieden.

goodfellows-hundimfreibad-tauchen

Foto: Timo Eichmann

Das Team der Initiative #hundimfreibad will den Hamburger Hunden ein paar neue Glücksmomente bescheren und organisiert jetzt einen Hundeschwimmtag in Hamburg. Am 20. September dürfen Hamburgs Hunde im Freibad Aschberg nach Herzenslust planschen, tauchen und spielen.

Im Jahr 2014 gab es in Hagen den ersten Hundeschwimmtag, es folgten 50 weitere Veranstaltungen. Dieses Jahr konnten das  Organisatorenteam um Christian Rerop, Geschäftsführer von Mit Hund & App unterwegs, und Thomas Hinze, CEO von Vetfinder und Geschäftsführer von Alcott  Adventures, zum ersten Mal ein Hamburger Freibad für unsere Hunde begeistern.

goodfellows-hundimfreibad-werbung

Goodfellows MENSCH & HUND-Coaching ist dabei! Auf der Eventfläche im Freibad zeige ich zusammen mit meinen Mitstreitern ein paar Übungen zum Thema Impulskontrolle, Antijagdtraining und Dummyarbeit. Alle Übungen können leicht auf den täglichen Hunderunden eingebaut werden und machen die Spaziergänge für den Hund interessanter. Der Kopf wird angestrengt und die Bindung gefestigt. In der übrigen Zeit stehe ich den Besuchern für Fragen zur Verfügung. Alle Schwimmbadgäste bekommen an diesem Tag jede Buchung zum Sonderpreis. Die ersten Fünf, die eine Fünfer- oder Zehnerkarte buchen, bekommen einen Schlüsselanhänger dazu geschenkt.

goodfellows-hundimfreibad-russel

Für Besucherhunde gibt es natürlich auch einen kleinen „Behave-Codex“. Die Hunde müssen ausreichend geimpft sein, ihre Halter sollten einen gültigen Impfausweis dabei haben. Die Hunde müssen von ihren Besitzern stets beaufsichtigt werden. Die Hinterlassenschaften der Hunde sollten ihre Besitzer beseitigen. Dafür stellt die Initiative #hundimfreibad kostenfreie Kotbeutel zur Verfügung.

goodfellows-hundimfreibad-goldies

Foto: Victoria Scheler-Eckstein

Die Hundeschwimmtage finden nach Abschluss der Badesaison statt. Das Wasser ist nicht mehr gechlort. Nach dem Event wird das Wasser nicht mehr für Menschen verwendet. Hygienische Bedenken bestehen für menschliche Besucher also zu keiner Zeit, so die Organisatoren. Außerdem stehen die Becken während der Winterzeit leer. In dieser Zeit seien sämtliche Keime, tierischen wie menschlichen Ursprungs über einen langen Zeitraum einem trockenen und kalten bis frostigen Milieu ausgesetzt. Das wirke antibakteriell.

Das Gelände des Freibades Aschberg ist etwa 2000 Quadratmeter groß und ist eingezäunt. Schattige Plätze sind vorhanden. Das Schwimmbecken ist gefliest und verfügt über einen flachen Einstieg. Für mutige  „Flughunde“ gibt es ein Einmeterbrett.

#hundimfreibad 20. September – 10.00 bis 18.00 Uhr – Eintritt 0,50 Euro pro Fuß und Pfote – Impfausweis mitbringen

Anschrift:
Freibad Aschberg
Rückersweg 
20537 Hamburg Hamm

 

 

3 Kommentare
  1. Andrea Fietz
    Andrea Fietz says:

    Liebe Birgit,
    nach einen anstrengenden, aber überaus spannenden Tag endlich ein bisschen erschöpft, aber total glücklich und zufrieden Zuhause, wollten Dubslav und ich uns herzlich bei dir für diesen bedanken! Uns beiden haben unsere kleinen Vorführungen verdammt viel Spaß gemacht. Aber auch das vorbereitende Training und überhaupt die Zusammenarbeit mit dir war und ist prima. Mach weiter so – du bist richtig gut!

    Liebe Grüße von Dubslav & Andrea

    Antworten
    • bj
      bj says:

      Oha so viel Lob 🙂 danke Andrea. Mir hat die Vorbereitung auf unsere gemeinsamen Auftritte auch viel Spass gemacht. Ihr habt das toll hingekriegt. Trotz der Stippvisiten von fremden Hunden während der Vorführungen lief alles wie geschmiert. Tolle Gelassenheit bei euren Hunden und bei euch.

      Liebe Grüße, Birgit

      Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Samstag segeln wir mal unter fremder Flagge. Wie schon im letzten Jahr unterstützen wir die Initiative […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.