Beiträge

Doggy Fitness Online Kurse bei Goodfellows

 

 

Der Weg zu den Kursen: Hundeschule – Angebot – Doggy Fitness/Online Kurse

Vor ein paar Wochen habe ich hier berichtet, wie Finleys Fitnesstraining gelaufen ist (zum Artikel). Daraufhin haben mich viele Anfragen erreicht, zu dem Kursprogramm von Martina Flocken.

Statt jede Frage einzeln zu beantworten, habe ich mich entschlossen eine Extra-Seite für Martinas Online-Kurse einzurichten. Ihr findet sie unter dem Menupunkt Hundeschule, als Unterpunkt zu meinem Angebot. Zu der neuen Seite geht es hier.

Seniorfit – Profifit – Basicfit – Puppy Move

Finley hat den Kurs Basicfit gemacht und wir sind immer noch dabei – mit viel Spaß. Martina Flocken bietet aber auch Kurse für Hund mit körperlichen Handicaps an. Sie ist ausgebildete Physiotherapeutin für Tiere und gibt ihr Wissen und ihre Erfahrungen als Bloggerin weiter. In ihrem bisherigen Leben hat Martina viele Jahre eine Praxis für Tierphysiotherapie geführt und Workshops für Hundebesitzer zu verschiedenen Themen rund um die „Bewegung“ des Hundes gehalten. Aus diesen Workshops ist die Idee gewachsen, Menschen mit Hunden zu helfen, noch viel mehr zu diesem spannenden Thema zu lernen.

Arthrosefit – Hüftfit – Happy Move – Rückenfit 

Ich bin von Martina Flockens Angebot total überzeugt und deshalb möchte ich Euch diesen Zugang zu ihrem Angebot hier auf meiner Website ermöglichen. Es ist für jeden Hund das richtige Angebot dabei. Wenn Ihr schauen wollt, ob auch für Euch und Euren Hund ein Kurs dabei ist, klickt auf der neuen Seite Doggy Fitness/Online Kurse die Überschrift neben dem Foto im Text.

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

Voll fit dank Doggy Fitness

„Gib Pfote“, sage ich zu Finley. Der schlabbert mir noch einmal über das Gesicht und legt dann seine Pranke in meine Hand. Das machen wir fünf Mal mit jeder Pfote, erst etwas weiter unten, dann etwas höher, bis hin zum High Five.  Wir sind mitten drinnen, in unserem täglichen Fitnessprogramm.

 

Die letzten sechs Wochen haben wir den von der Physiotherapeutin Martina Flocken konzipierten Fitnessplan BASICFIT in unseren Tagesplan aufgenommen. Das klingt aufwendig, ist es aber nicht. Finley und ich haben manchmal durchaus einen kleinen Hang zur Gemütlichkeit und trotzdem haben wir unsere tägliche Übungseinheit nicht als zu anstrengend empfunden. Da es im Moment bei uns draußen sehr kalt ist, haben wir die Übungen zuhause im Wohnzimmer ausgeübt. Der Schwierigkeitsgrad des Trainings ist nicht zu hoch, so dass sich wirklich jeder daran wagen kann. Im Schnitt, hat uns unser Training zwischen 15 und 25 Minuten an Zeit gekostet. Das finde ich akzeptabel, denn es hat uns Beiden auch sehr viel Spaß gebracht.

 

Training für Kopf und Körper

 

Wir haben durchgehalten *yayStolz. Und was soll ich Euch sagen, der Kurs von Doggy Fitness zeigt Wirkung.  Finley bewegt sich ein bisschen lässiger und geschmeidiger und irgendwie funktioniert auch die Koordination besser. Finley hat umgeschaltet von Grobmotorik auf Feinmechanik.  Das ist gerade bei den vorherrschenden Witterungsverhältnissen gut zu beobachten. Seit ein paar Wochen gibt es Hamburgs Vorstadtwälder nämlich nur noch On The Rocks. Die Waldwege sind vereist und schlecht zu begehen. Sonst ist mein Haudegen immer ungebremst über alle Unebenheiten hinweggefegt. Dabei sind ihm die Beine mehrmals so fies zu den Seiten weggerutscht, dass ich befürchtete er würde sich verletzen. Jetzt bewegt er sich flexibler und sicherer und ich kann mich entspannen. Ich selber muss da an meinen Walking-Qualitäten noch schwer arbeiten. Das Training hat auch noch einen sehr positiven Nebeneffekt. So ganz nebenbei wird Euer Hund konzentrierter und bekommt etwas für den Kopf zu tun.

 

Martina Flocken ist ein zuverlässiger Ansprechpartner

 

Die Betreuung durch Martina Flocken war superklasse. Wenn man den Kurs kauft, bekommt man per Mail ein Passwort zugeschickt. Mit diesem Passwort bekommt man Zugriff auf die Trainingspläne und die Erklär-Videos. Die Trainingspläne werden Woche für Woche freigeschaltet. Zu jeder Übung gibt ein kurzes, sehr gut verständliches Video. Die Übungen sind leicht nachzumachen. Du behältst ein Jahr lang Zugriff auf die Videos, danach haben sich die Abläufe so eingeprägt, dass Du sie nicht mehr brauchen wirst. Mein Tipp: Lasst Euch von einer Freundin filmen, wenn Ihr die Übungen mit Eurem Hund macht. So könnt Ihr besser kontrollieren, ob Ihr die Abläufe korrekt abarbeitet. Die Betreuung durch Doggy Fitness und Martina Flocken war super. Dafür gibt es von mir ein Lob mit Sternchen. Wenn Ich Fragen hatte, habe ich sie Martina geschrieben und in der Regel noch am gleichen Tag, spätestens doch am folgenden Tag eine erschöpfende Antwort bekommen. (Mehr Informationen zur Person Martina Flocken findet Ihr hier.)

 

Viel Leistung für das gezahlte Geld

 

Mit dem Trainingsplan in Woche 1 bekommst Du als Bonus noch E-Book, in dem die Übungen aufgelistet und erklärt werden. Für welche Muskelgruppen, Gelenke und Fortschritte die Übungen konzipiert sind steht auch dabei. So kannst Du auch nach Ablauf des Kurses dafür sorgen, dass Dein Hund fit bleibt. Nach Ablauf der letzten Woche bekommst Du noch einen Stay-Fit Trainingsplan. Dort stellt Martina Euch eine sinnvolle Kombination von Übungen zusammen, mit der Ihr Euren Hund auch zukünftig fit halten könnt.

 

 

 

 

——————————————————————————————————————————
  • Der obenstehende Artikel enthält einen Affiliate-Link. Wenn Ihr Euch entschieden habt, den Kurs zu buchen und den Weg über diesen Link auf meinem Blog zu gehen, würde mich das sehr freuen. Euch entstehen dadurch keine Kosten. Ich erhalte dann eine kleine Provision, die ich wieder in die Pflege des Goodfellows Hundeblogs und die Umsetzung neuer Ideen auf meinem Blog, investieren kann.

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave