Upside-Down Dogs

Die Englische Bulldogge ist ein kleiner Sonnenanbeter Foto: Serena Hudson/Knesebeck Verlag

Ich bin schockverliebt! Verliebt in Pausbacken, Knutschkugeln, Moppellefzen und Pummelschnuten.

Die Fotografin Serena Hodson hat für uns ein paar Hunde, nach allen Regeln der Fotografierkunst „auf’s Kreuz gelegt“. Was ich so erstaunlich finde, diese Position scheint aus jedem abgebildeten Hund das Beste herauszuholen. Es scheint als würde in Rückenlage der Charakter eines jeden Hundes in Erscheinung treten. Mein Favorit, Simon die Bulldogge, genießt einen Sonnentag am Strand. Die Kunst, das Leben von der schönen Seite zu nehmen, beherrscht Simon aus dem ‚FF‘. Dafür braucht er nur einen Strand, einen Liegestuhl und einen Sonnenschirm.

 

Yuki, der Japanische Spitz ist ein Clown

Jedes Bild in diesem, im Knesebeck Verlag erschienenem Fotobuch, erzählt eine kleine Geschichte über den abgebildeten Hund. Da Serena Hudson auf begleitende Texte verzichtet hat, bleibt viel Platz für die eigene Fantasie, bei der Interpretation der insgesamt 125 Bilder. Auch wenn das Buch die besondere Vorliebe der Autorin für plattnasige Rassen dokumentiert, gelingt es Hodson auch die Vielfalt der heute existierenden Hunderassen aufzuzeigen.

 

 

 

Elegant, auch wenn die Welt auf dem Kopf steht

Vom eleganten Afghanischen Windhund,über unterschiedliche Jagdhundrassen, bis hin zum Staffordshire Bullterrier, sind auch exotische Rassen, wie zum Beispiel ein Xoloitzcuintle vertreten.

Ich finde, dieses Buch ist ein schönes Geschenk für jeden Hundefreund. Ein kleiner Tipp: Kauft gleich zwei Exemplare, denn wenn Ihr dieses  erst einmal aufgeschlagen habt, werdet Ihr es nicht mehr hergeben wollen. Dieses Buch ist ist ein Wundermittel gegen Stress, es macht einfach gute Laune.

 

 

Serena Hodson, geboren in Neuseeland, lebte lange als Grafikdesignerin in London, bevor sie nach Australien ging. Ihre beiden Hunde Rocco und Simon sowie Ralph, der Dackel ihrer Schwester, wurden bald zu ihren beliebtesten Fotomotiven. Als sie mit dem Fotografieren begann, sah sie es zuerst nur als Hobby an. Das änderte sich schnell, sie begann die kreative Arbeit mit der Kamera zu lieben. Die Idee zu diesem Buch entstand aus einem simplen Gedanken – die Zufriedenheit und Freude von sich genüsslich auf dem Rücken räkelnden Hunden abzulichten. Ihre Fotografien werden bereits international ausgestellt. Bei Knesebeck erschien bereits Dackel Ralph erklärt die Welt. 

 

Der folgende Link ist ein Affiliate-Link. Wenn Ihr Euch entschieden habt, das Buch zu kaufen und den Weg über diesen Link in meinem Blog zu gehen, würde mich das sehr freuen. Ich verdiene dann eine kleine Provision, die ich dann wieder in die Pflege meines Blogs investieren kann.

 

Upside-Down Dogs

Autor: Serena Hodson

Verlag: Knesebeck Verlag, Deutsche Erstausgabe

ISBN: 978-3-95728-156-2

Preis: 15,00 Euro

 

 


  • Der obenstehende Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr Euch entschieden habt, das Buch zu kaufen und den Weg über diesen Link in meinem Blog zu gehen, würde mich das sehr freuen. Euch entstehen dadurch keine Kosten. Ich erhalte dann eine kleine Provision, die ich wieder in die Pflege des Goodfellows Hundeblogs und die Umsetzung neuer Ideen auf meinem Blog, investieren kann.

 

 

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSaveSaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

SaveSave

1 Antwort

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.