Über mich

Mein Name ist Birgit Jaklitsch, ich bin eine waschechte Hamburgerin, Vollblutjounalistin, passionierte Bloggerin, Juristin im Standby-Modus und engagierte Hundetrainerin bei Goodfellows Mensch & Hund-Coaching. Und weil ich ja nicht allein lebe, sondern zwei Töchter und einen lieben Gatten habe, muss ich noch hinzufügen, Herzblut-Mama und natürlich – zum Ankreuzen für den Ehemann:

  • leidenschaftliche Ehefrau
  • zuverlässiger Kumpel
  • das Beste, was ihm je passiert ist.

Und dann ist da ja noch der andere „Mann“ in meinem Leben. Finley, mein inzwischen acht Jahre alter Golden Retriever Rüde, um den sich in meinem Blog fast alles dreht. Er kam in unser Leben und machte uns sofort klar, nichts wird so laufen wie wir es geplant hatten. Wir hatten uns auf den typischen Kinderwagen-Begleitschleich-Golden eingerichtet und bekamen eine kleine Bodenluftlenk-Rakete. Nun ja, das Leben bleibt bunt mit diesem Hund.

Mit meinem Blog möchte ich Euch unterhalten, aber auch über alle wichtigen Themen aus der Hundewelt auf dem Laufenden halten. Dazu gehören Fachartikel über Hundeverhalten, Jagdtrieb, Hundeerziehung genauso, wie Artikel über Ernährung oder Aufreger-Themen wie Designerrassen oder Themen aus dem Tierschutz. Ich wäre aber nicht ich, wenn nicht auch diese Artikel immer einen kleinen persönlichen Touch hätten…

Was mir besonders wichtig ist! Ich habe gelernt das Leben mit einem nicht ganz so einfachen Hund mit Humor zu nehmen. Das zu sehen, was positiv ist, an einem solchen Leben.

Neue Wege zu einem entspannten Miteinander zu suchen, zu finden und für uns als Familie zu nutzen. Mit anderen Worten, mein Hund zwingt uns flexibel zu bleiben.

Und genau dieses Lebensgefühl möchte ich Euch, meinen Lesern vermitteln. Ja, es kann schwierig sein. Ja, es nervt. Ja, manchmal knirscht man mit den Zähnen. Aber vor allem anderen macht es Spaß!

Insbesondere meine Glossen sind ein Herzensprojekt von mir. Dort schildere ich Situationen die jeder Hundehalter schon irgendwie einmal erlebt hat. Jede Geschichte enthält das berühmte Quäntchen Wahrheit, einen Lösungsvorschlag, einen Paukenschlag, eine gehörige Portion Selbstironie und manchmal sogar etwas Versöhnliches.

Wenn meine Artikel und Geschichten Euer Interesse, an meinem Blog wecken, Euch zum Lachen oder zum Nachdenken bringen, dann habe ich mein Ziel erreicht.  Schaut einfach wieder vorbei. Ich freue mich über jeden Kommentar unter meinen Beiträgen. Konstruktive Kritik ist dort genauso willkommen, wie Lob oder habt Ihr vielleicht einen Themenwunsch an mich?