Beiträge

Odin sucht ein Zuhause

goodfellows-odin3-blog

 

Der sechs Monate alte Odin wird heiß geliebt. Leider hat es in seiner Familie unvorhersehbare, strukturelle Veränderungen gegeben. Deshalb sucht der kleine Mischlingsrüde jetzt ein neues Zuhause. Er ist lebhaft und anhänglich, wie es für einen Welpen in seinem Alter üblich ist.

Odin will gefallen. Er kennt „Sitz“ und „Hier“, denn seine Familie hat regelmäßig in der Hundeschule trainiert. Dennoch steht er ganz am Anfang seiner Erziehung und muss noch viel lernen. Odin mag alle Menschen, egal ob groß oder klein. Zuhause ist der kleine Hund ein ganz großer Schmuser. Er liebt es bei seinen Menschen zu sein und muss noch lernen, einmal allein zu bleiben. Bei gezieltem Training ist das aber kein Problem für die Zukunft. Er mag alle Artgenossen und spielt sehr gern mit Ihnen.

Odin ist für Familien mit Kindern genauso geeignet wie für Paare ohne Kinder oder Einzelpersonen. Ein souveräner Zweithund, von dem er lernen kann, darf vorhanden sein. Seine neue Familie sollte sich klar darüber sein, dass Welpenerziehung Zeit kostet und diese Zeit auch für ihn haben.

Odin ist gechippt und geimpft.

Wer möchte dem aufgeweckten Schmuser Odin ein liebevolles Zuhause bieten? Ernsthafte Anfragen bitte über 0171/ 273 43 31 und Anja Laupichler unter 0151/ 401 63 050.

SaveSave

Emma sucht ein neues Zuhause

goodfellows-emma1-blog

Manchmal gibt es im Leben Veränderungen, die es nötig machen, dass die Vernunft das Herz besiegt. So war es leider bei Emmas Familie. Emma ist eine sieben Jahre alte, kastrierte, schwarze Labrador Hündin und ist ein Schatz.

Das hübsche Labrador-Mädchen sucht ein neues Zuhause mit hundeerfahrenen Menschen, kleine Kinder sollten nicht in dem Haushalt leben. Ältere Kinder sind in Ordnung, sollten aber schon ein wenig Hundeverstand besitzen.

Die Entscheidung, Emma in ein neues Zuhause abzugeben, ist für ihre Familie sehr schmerzhaft und wurde von ihnen nicht leichtfertig getroffen.

Emma ist ein lieber Hund und genießt es, gestreichelt zu werden. Sie spielt gern und ausgiebig mit Bällen und hat Freude an Suchspielen. Ganz labbitypisch wäre Nasenarbeit gut für sie geeignet.

Allerdings ist sie in manchen Situationen etwas unsicher. Sie hat Angst vor Regen und sucht dann Sicherheit bei ihren Haltern. Beim Fressen und in ihrem Körbchen hat Emma lieber ihre Ruhe.

Mit anderen Hunden kommt Emma gut zurecht. Hunderunden in netter Begleitung steht also nichts im Wege. Katzen sollten allerdings nicht im neuen Zuhause leben. Emma ist beim Tierarzt komplett durchgecheckt worden, sie ist gesund.

Wer dieser lieben Hündin ein schönes, neues Zuhause geben möchte, kann sich bei mir unter der Handnummer 0171/273 43 31 oder bei Anja Laupichler unter der Handynummer 0151/ 40163050 melden.

 

 

 

 

SaveSave

Verlosung – FREISCHNAUZE durchs Jahr 2017

freischnauze-blog-titel

+++Sponsored Article+++Verlosung+++Sponsored Article+++Verlosung+++Sponsored Article+++Verlosung+++

Ich habe versucht mir vorzustellen, was die schon mehrfach ausgezeichnete Hunde-Fotografin Elke Vogelsang wohl alles angestellt haben mag, bis ihre hündischen Fotomodelle ihr diese sensationellen Gesichtsausdrücke geschenkt haben. Wer selber fotografiert, der weiß wie viel technisches Können, Geduld und Einfühlungsvermögen dazugehört, bis solche Bilder entstanden sind.

Die in diesem Kalender gezeigten Hunde kommen alle aus dem Tierschutz. Mit viel Herz und einer gehörigen Portion Humor zeigt Vogelsang jeden Monat einen Charakterhund – mal ein wenig arrogant, mal lustig, dann wieder nachdenklich oder auch total durchgeknallt.

 

Fotogalerie zum Kalender

 

Jedes Kalenderblatt lässt ein wenig in die vielschichtigen und vielleicht auch komplizierten Seelen dieser Hunde blicken und läßt uns erahnen, welche Klippen sie in ihrem vergangenen Leben schon umschiffen mussten.

Ich gehe auf jeden Fall FREISCHNAUZE durchs Jahr 2017. In meinem Büro wird dieser Kalender einen schönen Platz über meinem Schreibtisch bekommen.  Das garantiert gute Laune. Und was besonders toll ist, der Ackermann Kunstverlag war spendabel, ich darf einen Kalender FREISCHNAUZE verlosen.

Die Aktion läuft bis Sonntag, den 04.09.2016, 23.59 Uhr. Um mitzumachen müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Ihr müsst den Beitrag auf meiner persönlichen Facebookseite  oder auf meiner Goodfellows-Facebookseite liken.

Dann postet Euer lustigstes, skurrilstes oder gefühlvollstes Hundefoto in der Kommentarfunktion unter dem Beitrag. Das Foto mit den meisten Likes gewinnt. Haben wir einen Gleichstand, gibt es ein Stechen, über das ich Euch im Blog und auf meinen Facebook Seiten informiere.

Am Montag wird der Gewinner ermittelt. Der Sieger wird hier im Blog und über meine Facebookseiten, über seinen Gewinn informiert. Er muss mir dann seine Kontaktdaten schreiben, entweder per PN oder an info@goodfellows-coaching.de, Stichwort: Freischnauze. Bekomme ich innerhalb einer Woche keinen Bescheid vom Sieger, gewinnt das Foto mit der nächst höchsten Anzahl von Likes.

Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Daten und Informationen ist nicht Facebook, sondern der Goldfellows Blog. Dies gilt auch für andere, separate Internet-Plattformen.

Eine Teilnahme an der Verlosung ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Teilnahmebedingungen möglich. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erkennt der Teilnehmer diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.

Und wer bei unserer Verlosung kein Glück hat, kann diesen tollen Kalender, der wie alle Ackermann-Kalender auf Papier aus nachhaltiger Forsthaltung gedruckt ist, natürlich auch kaufen. Mit einem Klick auf dem Verlagsnamen, seid ihr im Shop.

Jetzt wünschen Finley und ich Euch Toi,Toi,Toi!

FREISCHNAUZE

von Elke Vogelsang

Kalender 14 Seiten

Verlag: Ackermann Kunstverlag, Mai 2016

Sprache: Englisch, Deutsch

ISBN: 978-3838417875

Größe: 33 x 0,7 x 45 cm

Preis 19,95 Euro

 

Dieser Artikel enthält Werbung. Der obenstehende Link ist ein Affiliate-Link zu Amazon. Wenn Ihr Euch entschieden habt, das Buch zu kaufen und den Weg über diesen Link in meinem Blog zu gehen, würde mich das sehr freuen. Euch entstehen dadurch keine Kosten. Ich erhalte dann eine kleine Provision, die ich wieder in die Pflege des Goodfellows Hundeblogs und die Umsetzung neuer Ideen auf meinem Blog, investieren kann.

 

 

SaveSave

Warmes Nest gefunden

goodfellows-ellie-home-blog

Erinnert Ihr Euch noch an Ellie? Als Ellie, die sensible Angsthündin auf ihre Pflegestelle nach Lütjensee kam, zitterte sie am ganzen Leib, wenn ihr fremde Menschen zu nahe kamen. Jedes Geräusch erschreckte sie und an Freilauf war gar nicht zu denken. Viel zu groß war die Gefahr, dass sie fortlief.

Mit viel Geduld und Liebe konnte ihr Pflegefrauchen ein stabiles Vertrauensverhältnis zu Ellie aufbauen. Ellie begleitete sie überall hin. Eigentlich wurde es Zeit, dass Ellie in ein neues Zuhause umzieht. So war es geplant.

Doch kurz bevor es ernst wurde, merkte das Pflegefrauchen, dass Ellie eigentlich schon längst dort angekommen war, wo sie hingehörte. Sie wollte sich von der sensiblen Hündin nicht mehr trennen. Ellie darf in Lütjensee bleiben.

 

 

SaveSave

Fünf Bärchen suchen Kuschelplatz zum Großwerden

goodfellows-wuschelmixe-blog

Diese 5 jungen Wuschelmixe wollen ihre Familien erobern. Dasy, Donald sowie Tick Trick und Track sind drei Monate alt, sie werden mittelgroß. Die Welpen wurden ausgesetzt und leben zurzeit auf einer Pflegestelle in Lübeck. Dort können sie ihren Favoriten besuchen und kennenlernen. Welche Rassen in ihnen versteckt sind ist nicht bekannt, da man ihre Eltern nicht kennt.

 

goodfellows-wuschelbaer-blog

Die Lütten sind wellentypisch verspielt und wollen mit ihren Menschen gerne eine Hundeschule besuchen. Deshalb suchen wir Hundefreunde mit etwas Zeit und viel Geduld, die Spass daran haben mit ihrem Hund die Welt zu erkunden.

Die kleinen Bären werden mit Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.

Sie sind geimpft und gechipt. Bei ernsthaftem Interesse melden Sie sich bei Anja Laupichler unter der Telefonnummer 0151/ 401 63 050.

 

 

SaveSave

Ellie – ein besonderer Hund für sportliche Menschen

EllieLuetAls Ellie vor einiger Zeit auf ihre Pflegestelle in Lütjensee kam, war sie ein extrem ängstlicher Hund. Sie musste in der Vergangenheit schreckliche Dinge erlebt haben. Mit viel Liebe, Geduld und Hundeverstand hat ihr Pflegefrauchen mit ihr gearbeitet. Es ist ihr gelungen ein Vertrauensverhältnis zu der 3 Jahre alten Hündin aufzubauen. Ellies Verhalten normalisierte sich und sie ließ immer mehr von ihrem eigentlich, bezaubernden Charakter durchscheinen.

Ellie schmust gerne, ist verspielt und lieb. Auch außerhalb des Hauses macht das Leben mit Ellie Spaß.Sie geht mit ihren Pflegeeltern joggen, läuft gut am Fahrrad und steht einem ausgiebigen Stadtbummel nicht abgeneigt gegenüber.

Wenn Ellie allerdings frei, ohne Leine läuft, bricht manchmal ihre alte Angst wieder durch. Möglicherweise wurde sie einmal auf unsanfte Art eingefangen. Sie bleibt dann zwar in der Nähe, lässt sich aber nicht anfassen. Wird sie dann wieder sanft ins Haus gelockt, normalisiert sich ihr Verhalten wieder. Deshalb wird Ellie an der langen Schleppleine geführt.

Ellie braucht Menschen mit viel Zeit, Geduld und etwas Hundeerfahrung.Ellie ist kastriert, gechipt und geimpft. Wenn Sie Ellie helfen wollen unsere Welt zu erobern, rufen Sie uns an. Tel. 0151/ 40163050 oder 04154/999400

 

SaveSave