Beiträge

Baxsi sucht ein Zuhause

goodfellows-baxsi-blog

 

Baxi ist ein sehr anhänglicher Puli-Mischling aus Ungarn. Der etwa dreijährige Rüde ist sehr verspielt und eine lustige Type. Der etwa 47 Zentimeter große Rüde braucht sportliche Menschen. Allerdings ist er im Haus ruhig. Er ist seinen Menschen sehr zugetan und genießt es sichtlich beschmust und gestreichelt zu werden. Egal, ob man gerade mit ihm getobt und gespielt hat, fängt der Mensch an zu streicheln, dann ist das, als ob jemand auf den „Ausschalter“ gedrückt hat. Baxi mag andere Hunde (Rüden und Hündinnen) und ist im Umgang mit ihnen sehr unkompliziert.

Baxi möchte immer bei seinen Menschen sein. Das zeigt er auch deutlich. Wenn er in eine neue Umgebung kommt, weicht er seinem Menschen nicht von der Seite. Seine Pflegestelle arbeitet bereits daran.Auch mit dem Alleinsein hat Baxi noch Probleme. Seine Verlustängste sollte man ernst nehmen, denn Baxi sucht sich seine Aufgaben, wenn man ihn allein zuhause lässt. Baxi hat noch nicht verstanden, dass Frauchens Weggehen auch bedeutet, dass sie auf jeden Fall wiederkommt. Daran sollte sein neuer Besitzer intensiv mit ihm arbeiten.

Was Baxi im Haus noch nicht kann, ist im Auto für ihn kein Problem. Er fährt sehr gerne Auto und kann dort auch ganz geduldig auf seinen Besitzer warten. Er lernt sehr gerne und würde sich sicher freuen, wenn sein neuer Besitzer irgendeinen Hundesport mit ihm ausüben würde. Er joggt gerne und läuft schon prima und unermüdlich am Fahrrad.

Dieser kleine Wirbelwind hat Ihr Herz berührt und Sie möchten ihm ein neues Zuhause geben? Dann rufen Sie seine Pflegestelle unter der Nummer 0151/ 40163050 an.

Baxi ist kastriert, gechipt und geimpft und wird mit Schutzvertrag gegen Zahlung einer Schutzgebühr vermittelt.

Odin hat ein Zuhause gefunden

goodfellows-odinhome1-blog

Heute kann ich Euch etwas Schönes berichten. Der kleine Mischlingsrüde Odin hat ein neues Zuhause gefunden.

Als Odin sein neues Refugium betrat, war er noch ein wenig aufgeregt. Schließlich hatte er gerade eine längere Autofahrt hinter sich gebracht und Auto fahren mag er nicht so gerne. Im Haus hatte er die Fahrt aber schnell vergessen. Es gab viel zu entdecken. Odin schnüffelte sich durch alle Ecken, die Treppe rauf, von Schüchternheit war nichts zu merken. Später kuschelte er sich dann auf das Sofa im Wohnzimmer und ruhte sich aus. Er war angekommen.

 

Augen auf vor dem Hundekauf!

 

Anja1

Foto: Anja Laupichler

Die Gründe warum sich ein Mensch für DIESEN bestimmten Hund entscheidet sind so zahlreich wie Regentropfen bei einem Platzregen. Mal ist es das elegante Aussehen, mal ist es Mitleid mit einem Tier in Not oder eine spontane Augenblicks-Entscheidung aus dem Gefühl heraus.

Die Folgen dieser Entscheidung muss der Hundehalter im Schnitt die nächsten 10 Jahre tragen. Alle diese Gründe können zu einem erfüllten Leben mit dem neuen Hausgenossen führen. Aber alle diese Gründe könnten dem Neuhundebesitzer auch ein großes Bündel zu bewältigender Probleme ins Haus bringen.

Deshalb ist es wichtig, vor der Anschaffung eines Hundes ein paar wichtige Fragen zu klären. Ich helfe Ihnen dabei. Zusammen finden wir heraus, ob Sie ihr Leben lieber mit einem Rassehund vom Züchter oder einem Hund aus dem Tierheim verbringen möchten. Welche Rasse ist die Richtige? Soll es ein großer Kuschelbär werden oder lieber doch was Kleines? Kann „Hund“ leisten, was Sie von ihm erwarten? Wie sind Ihre Lebensbedingungen? Was wollen Sie mit ihrem Hund unternehmen? Wieviel Zeit haben Sie für ihren neuen Hausgenossen? Und viele weitere Fragen werden wir klären, damit Ihr persönliches Mensch & Hund-Team zum Dreamteam wird.