Lagerverkauf – Quicky bei Elbband

goodfellows-elbband-finnleine-blogIn mir hat sich schon vor langer Zeit ein kleiner Troll eingenistet, so eine Art Gollum für Online-Schnäppchen-Shopper.  Die meiste Zeit dämmert er harmlos vor sich hin. Aber wenn von außen die richtigen Signale kommen, dann erwacht er und übernimmt die Herrschaft über mein Tun und meinen Geldbeutel. In diesem Fall war es der Facebook-Post von Nico Respondek. „Quicky Lager Shopping“, war auf der elbband-Seite zu lesen. Und ER erwachte: „Da sind wir dabeiii. Ein Schaaaatz, er gehört Diiiiir“, wispert mir mein Gollum zu.goodfellows-elbband-werbung-blog

Und ich? Ich kann nicht widerstehen, sitze Punkt 19 Uhr am PC und warte nervös auf das Angebot. Elbband-Sachen wirken auf mich, wie Schokoladenstückchen, die man sich genüsslich auf der Zunge zergehen lässt. Sie machen mich glücklich und ich kann nie genug davon bekommen. Suchtfaktor, ganz weit vorn.

Die Spannung steigt. Es soll eine Leine werden und zwar NUR eine Leine. Der erste Kommentarschreiber unter dem Produktfoto bekommt den Zuschlag. Das war bei der letzten Auktion so eine Sache, da bin ich als Neuling gegen die alten Shopping-Hasen angetreten. Freundlich wollte ich sein, schließlich mag ich die Nico gerne. Also schrieb ich: „Hallo Nico, ich mache auch mit….“  ZONK!!! waren vier andere Kommentare vor meinem durchgekommen. Die lauteten „Gerne“, „Haben wollen“, „Ich bitte“ und schlicht aber wirksam „Meins“.

Das sollte mir nicht noch einmal passieren. „Nuuur ein Wooort“, zischt mir der Gollum zu. Ein schmuckloses „ich“ soll mir den Schatz bringen. Die ersten 38 Fotos sind online, ich suche. Klick, Klick, Klick – da ist sie, Versand Nr. 20, middle Tau Vintage Braun, ZACK! „ich“. Elbband antwortet mit Küßchensmiley.  „Gut gemaaacht“, lobt mich der Shopping-Troll.goodfellows-elbband-leine-blog

Jetzt hätte ich aufhören können, doch der Gollum befiehlt: „Noooch meeehr“. ZACK! das ging schnell Nr. 48 ein Anhänger für den Autoschlüssel. ZACK! Nr. 49, n‘ Tüddelband in Blau. Ich bin im Rausch. ZACK! Nr. 56, Tüddelband mit Messingschließe und ZACK!, ZACK! Es folgen die Nummern 64 und 73. Alles weg. Erschöpft lehne ich mich in meinem Sessel zurück, der Gollum verfällt mit einem Seufzer zurück in seinen Dämmerschlaf.

Zwei Tage später überreicht unser Postbote das heiß ersehnte Päckchen. Ich reiße es auf, Finley schnuppert interessiert an seiner Leine. Meine 16jährige Tochter entdeckt ein Tüddelband, das ihr gefällt. Na, das bin ich wohl los. „Du Mama“, sagt sie,„heute Abend läuft wieder ein Lagerverkauf wollen wir da nochmal gucken?“ Ich wollte gerade antworten, da höre ich es gaaanz leise flüstern: „Da sind wir dabeiii….“

Mein Hund ist eine Leuchte – Geschenketipp

goodfellows-leuchti-blog

Finley hat Beute gemacht. Sein neues Leuchthalsband hat eine große Stahlkraft und schafft in der Dunkelheit so mehr Sicherheit für Ihn.

Das USB Flash Leuchtband von der Firma Trixie gibt es in den Größen XS bis XL in den Farben grün und blau. Man kann Blink- oder Dauerlicht einstellen. Der Silikonakku ist über das beiliegende USB-Kabel aufladbar. Aufgeladen, reicht die Energie für ungefähr vier Stunden Blinklicht oder Zweieinhalb Stunden Dauerlicht.

In der Größe XL kostet das Leuchtband 24,99 Euro.