Einträge von bj

Zwei Blogger und ein Shitstorm

Blogbeiträge regen zum Nachdenken an, Blogbeiträge polarisieren, manche Posts möchten mit einem Augenzwinkern provozieren. Und manchmal verselbständigen sich die Reaktionen Dritter, wie man es nicht für möglich gehalten hätte. So ist es Nicole von Moe & Me und mir in den letzten Tagen ergangen. Nicole schrieb einen Artikel, ich habe ihn aus fachlicher Sicht kritisiert. […]

Retriever-Bashing, eine Bitte um Differenziertheit und Fairness

Aus aktuellem Anlass habe ich diesem Artikel meine Stellungnahme zu den Ereignissen der letzten Tage beigefügt. Zu dem Beitrag geht es hier           „Die Golden Retriever Lüge“ diese reißerische Schlagzeile erregte gestern meine Aufmerksamkeit. Gesehen hatte ich sie bei meiner Bloggerkollegin Nicole vom Hundeblog Moe & Me. Natürlich habe ich mir diesen […]

Der ist toll, der lässt sich ALLES gefallen…

  „Gino ist ein toller Hund …. mit dem können die Kinder alles, aber auch ALLES anstellen. Die ziehen ihn im Fell, halten ihn am Schwanz fest, zupfen an den Ohren und können sich auf ihn draufschmeißen …. und DER MACHT GAR NICHTS!“, sagte die Frau und führte ihren Mami-Konvoi durch unseren Vorstadtwald.  Während sie […]

Wenn der Postmann gar nicht klingelt

  Retrievern sagt man ja gerne nach, dass sie die Menschen mögen – alle – immer – ausnahmslos. Soweit die Legende. Fakt ist aber, dass auch unsere Hunde ihre Vorlieben und Abneigungen haben. Das klassische Beispiel (ja, ich weiß ein Stigma) ist die Post mit ihren Angestellten. Jeder von uns hat schon Geschichten gehört, von […]

Dogblogger Adventskalender – Goodfellows ist dabei

Weihnachten steht vor der Tür. So langsam nimmt die Weihnachtsexpress Incorporated Fahrt auf.  Ich stelle mir das folgendermaßen vor. In Himmelpforten ist Hochbetrieb. Der Weihnachtsmann forstet sich durch Millionen von Wunschzetteln und leitetet seine Aufträge in die hauseigene Werkstatt weiter. Die Elfen schuften sich die Finger wund und Frau Weihnachtsmann backt Vorräte, damit ihr Mann […]

The Mystery Blogger Award für den Goodfellows Hundeblog

Da sitze ich nichtsahnend am Schreibtisch und schlürfe meinen morgendlichen Wachmacherkaffee und dann diese nette Überraschung. Meine Bloggerkollegin Claudia vom Blog Team Hundeseele hat mich für den Mystery Blogger Award nominiert. Danke, Claudia. Claudia wohnt in Niederösterreich zusammen mit ihrer Continental Bulldogge Lady in Black.  Sie schreibt, ihre Hündin sei Balsam für ihre Seele – […]

Wir bleiben zu Hause oder glaub nicht alles, was Du liest

Da sitze ich nun an meinem Schreibtisch und blättere mal so durch die verschiedenen Hundezeitschriften und Fachmagazine, die ich in letzter Zeit etwas vernachlässigen musste. Aus einer Zeitung fällt eine Werbebeilage für ein Online-Hundemagazin heraus. Die Schlagzeile „Die fünf größten Hundeirrtümer“ springt mir gleich ins Blickfeld. Was die wohl meinen, frage ich mich und beginne […]

Fliegende Hunde

  Hunde können fliegen – doch, wirklich! Schaut Euch einmal die sensationellen Fotos von Julia Christie an. Danach werdet Ihr keinen Zweifel mehr an dieser Tatsache haben. Was mir an diesem Buch besonders gefällt ist, dass es sich auf das Wesentliche konzentriert, nämlich auf die Hunde. Die qualitativ hochwertigen Fotos füllen jeweils eine ganze Seite. […]

Danke Frau Nörgel oder wie Finley zu seinem Namen kam

  Viele von Euch kennen ja schon Frau Nörgel, eine meiner „liebsten“ Nachbarinnen. Für Nichteingeweihte, kommen hier ein Ultra-Kurzportrait: Meine Nachbarin, Frau Nörgel ist eine Frau in den blühenden Siebzigern. Das drahtige Persönchen ist etwa 1,60 groß. Ihre pechschwarz gefärbten Haare, trägt sie als schicke Ponyfrisur. Wenn sie redet, wirft sie ihren Haarkranz keck nach […]

Xavier, den Namen merk‘ ich mir – Oder wie Legenden entstehen

Hallo Leute, Finley hier, heute melde ich mich mal selber zu Wort. Gestern war vielleicht ein Tag. Alle redeten nur über einen gewissen Xavier und dass unsere Feuerwehren, wegen dem, was der angestellt hatte ständig im Einsatz waren. Und richtig, in unserer Vorstadt war ständig das „Tatütata“ des Martinshorns zu hören. Ich fragte mich, wer […]