Einträge von bj

Büchersommer 2016 bei Goodfellows

Juhu, Sommerferien! Freizeit, Faulsein, Füßehochlegen…… Weil aber bei uns im Norden, immer auch’n büschen Regen und Wind im Sommer drinnen sind, lohnt es sich vorzusorgen. Umtauschen können wir unser Schietwetter ja leider nicht – also machen wir das Beste aus den ungemütlichen Tagen. Wenn der Regen an die Fenster prasselt, dann ist es spätestens Zeit […]

Warmes Nest gefunden

Erinnert Ihr Euch noch an Ellie? Als Ellie, die sensible Angsthündin auf ihre Pflegestelle nach Lütjensee kam, zitterte sie am ganzen Leib, wenn ihr fremde Menschen zu nahe kamen. Jedes Geräusch erschreckte sie und an Freilauf war gar nicht zu denken. Viel zu groß war die Gefahr, dass sie fortlief. Mit viel Geduld und Liebe konnte […]

Die Badesaison ist eröffnet

Ich stehe am Ufer des Lottbeker Teichs und überlege: Schmeiß ich das Ding jetzt oder nicht…. Ach, was soll ich mach’s. Ich hole aus und schleudere den Dummy in den See. Mit einem lauten „Platsch“ landet das Stoffsäckchen im Wasser. Mit einem riesigen Satz springt Finley ins Wasser, läuft ein paar Schritte uhuuund …. Juhu, […]

Brautschau – Protestnote an Herrn Meier

  Der Herr Meier aus Oberimbach hat der holden Weiblichkeit schon eine Menge zu bieten. Er hat seine Vorzüge mal in einer Kontaktanzeige zusammengefasst – mit Charme und flotter Schreibe… *zwinker-emoticon   Pressebüro Strodtbeck:   Meier sucht Frau! Johann Wolfgang von Klöten ist zu Schlappohren gekommen, dass diese Gruppe neben für ihn nervtötenden, da sinnlosen […]

Bionachwuchs – Kondolenzbrief an Herrn Meier

  „Der Teufel hat den Schnaps gemacht, um uns zu verderben…“, heißt es in Udo Jürgens‘ Gassenhauer, mit dem er  bereits im Jahre 1973 die Schlagercharts stürmte. Dass er auch das weibliche Geschlecht im Sturm eroberte ist kein Geheimnis. Und nun kommt die Parallele zu Kapitän Finleys neuem  Freund, Herrn Meier aus Oberimbach.  Der liebe […]

Schnapsidee – Brief an Herrn Meier

So entstehen Männerfreundschaften. Manchmal hilft das Schicksal nach, manchmal reichen aber auch Facebook und gemeinsame Interessen. Im vorliegenden Fall trafen sich Herr Meier, der Beagle von Sophie Strodtbeck und mein Golden Kapitän Finley im Sozialen Netzwerk. Und die Themen der zwei welterfahrenen Herren? Weiber, Vergnügen und … Schnaps!!! Der Herr Meier hatte ein bisschen zu tief […]

Niederösterreicher brechen fragile Herzen – mit Training?

Ehrlich, ich liebe Österreich und seine Menschen. Das muss ich auch, denn ich habe Familie dort, gaaanz viel Familie. Angeheiratet zwar aber – jöh, wo is doa der Unterschied? Liab sans olle! Also lehne ich mich mit diesem Artikel ganz schön weit aus dem Fenster (herzklopf). Denn mal ganz unter uns Muschelschubsern, die können auch […]

Freigang in der Mittagspause

Hunde-Freilaufflächen gibt es in Hamburg leider nicht genug. Glücklicherweise gibt es in Volksdorf eine. Nicht eingezäunt, total idyllisch gelegen. Die Fahrgeräusche der vorbeiführenden Hauptverkehrsstraße dringen durch die Baumkronen und werden nur noch übertönt vom Geratter der Züge die über die an der anderen Seite angrenzenden Bahngleise poltern. Man hat uns (steuerzahlende) Hundebesitzer wirklich lieb in […]

Vergiftete Futterproben im Briefkasten

Da hat also „Jemand“ beschlossen Haustiere umzubringen. Hunde und Katzen, die in vermeintlich sicherem Umfeld als geliebtes Familienmitglied leben. Boshaft, gesellschaftsschädigend, hinterlistig. Wenn man sich einmal überlegt wie viel kriminelle Energie „Jemand“ benötigt, Hunde- und Katzenfutter zu vergiften, wie viel schändlichen Fleiß es benötigt dieses Futter in zahlreiche Tüten zu verpacken, um es dann flächendeckend […]