Sie haben Interesse an einem Goodfellows-Training?

Dann buchen Sie bitte unter der Mail-Adresse info@goodfellows-coaching.de, oder rufen Sie mich an.

Mobil 0171/273 43 31

Goodfellows Preisliste

  • Beratungsstunde und erstes Training (90 Minuten)
  • Einzelstunde (60 Minuten)
  • Doppelstunde (120 Minuten)
  • Zehnerpaket Einzeltraining inklusive Erstberatungseinheit
  • Zehnerpaket Einzeltraining ohne Erstberatungseinheit
  • Fünferpaket inklusive Erstberatungseinheit
  • Fünferpaket ohne Erstberatungseinheit
  • Gruppenunterricht nach Absprache ab 4 Mensch-Hund-Teams
    (60 Minuten)
  • Gruppenunterricht nach Absprache ab 6 Mensch-Hund-Teams (60 Minuten)
  • 55,00 Euro
  • 40,00 Euro (20,00 Euro für Schüler & Azubis)
  • 60,00 Euro
  • 360,00 Euro
  • 300,00 Euro
  • 215,00 Euro
  • 160,00 Euro (100,00 Euro für Schüler & Azubis)
  • 20,00 Euro
    pro Team
  • 15,00 Euro pro Team

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. goodfellows Mensch & Hund-Coaching wird durch Birgit Jaklitsch vertreten.

2. Alle von goodfellows-Coaches erbrachten Leistungen sind Dienstleistungen und sind nach Erbringung der Leistung in bar zu zahlen.

Das Kilometergeld ist unmittelbar nach dem Unterricht bar zu bezahlen.

Die ersten zehn Kilometer ab meinem Wohnort sind kostenfrei, danach wird jeder gefahrene Kilometer mit 0,40 Euro berechnet.

3. Das Unterrichtsangebot von goodfellows Mensch & Hund-Coaching umfasst Einzel- und Gruppenstunden.

Liegt innerhalb einer Gruppe eine Unverträglichkeit zwischen den Hunden vor, ist der goodfellows-Coach berechtigt die Gruppe neu zusammenzustellen und den Teilnehmern neue Gruppen zuzuweisen.

4. Die Stunden beinhalten anteilig theoretischen und praktischen Unterricht. Der goodfellows-Coach analysiert das Verhalten des Hundes und erstellt einen individuellen Trainingsplan für jedes Mensch-Hund-Team.

5. Eine Unterrichtsstunde dauert 60 Minuten. Verspätungen durch den Kunden, gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung der Bezahlung.

6. Sagt der Kunde den Unterricht mindestens 48 Stunden vor dessen Beginn ab, kann diese Stunde nachgeholt werden. Sagt der Kunde den Unterricht am verabredeten Tag ab, wird die Unterrichtsvergütung in vollem Umfang fällig.

7. Bricht der Kunde den Unterricht ab, gleich aus welchem Grund, werden nicht in Anspruch genommene Stunden einer Zehner- oder Fünferkarte nicht erstattet.

8. Die Stunden einer Zehner- oder Fünferkarte müssen innerhalb des laufenden Jahres abgearbeitet werden. Stunden die nicht während des laufenden Jahres abgearbeitet werden, verfallen und werden nicht erstattet.

9. Der Unterricht wird nach Vereinbarung, auf öffentlichen Flächen oder im heimischen Umfeld des Kunden durchgeführt.

10. goodfellows Mensch & Hund–Coaching kann den Unterricht aus wichtigem Grund ausfallen lassen. Die Stunde wird dann zu einem anderen Zeitpunkt nachgeholt.

11. Läufige Hündinnen können nicht am Gruppenunterricht teilnehmen.

12. Der Kunde versichert, dass sein Hund haftpflichtversichert, ausreichend geimpft und behördlich angemeldet ist. Auf Verlangen des goodfellows-Coaches sind schriftliche Nachweise zu erbringen.

13. Der Kunde versichert, dass sein Hund keine ansteckenden Krankheiten hat. Der goodfellows-Coach ist berechtigt, einen Hund wegen ansteckender Krankheiten vom Unterricht auszuschließen.

14. Der Kunde verpflichtet sich den goodfellows-Coach vor Beginn der ersten Unterrichtseinheit über körperliche Einschränkungen, chronische Krankheiten oder Verhaltensauffälligkeiten, wie übermäßige Aggression oder Ängstlichkeit bei seinem Hund aufzuklären.

15. goodfellows Mensch & Hund–Coaching haftet nicht für Körper- oder Sachschäden, ausgenommen bei grober Fahrlässigkeit oder bei Vorsatz.

16. Der Kunde wurde darüber aufgeklärt, dass die durch goodfellows Mensch & Hund-Coaching gelehrten Trainingsmethoden nur bei konsequenter Umsetzung auch außerhalb des Unterrichts zum Erfolg führen können. Deshalb übernimmt goodfellows Mensch & Hund-Coaching keine Garantie für das Erreichen bestimmter Ausbildungsziele.

17. Allein der Kunde trägt die Verantwortung für seinen Hund, unabhängig davon, wo das Training durchgeführt wird. Und zwar auch, wenn er auf Veranlassung des goodfellows-Coaches handelt. Muss der Hund zu Trainingszwecken abgeleint werden, trägt ausschließlich der Kunde die Verantwortung für seinen Hund.

18. Der Kunde erklärt sich einverstanden, dass alle Foto- und Videoaufnahmen, die während des Unterrichts aufgenommen wurden, auf der Homepage, sowie auf der Google und Facebook-Seite von goodfellows Mensch & Hund-Coaching veröffentlicht werden dürfen. Fotografiert wird nach vorheriger Absprache.

19. Des Weiteren erklärt der Kunde sich einverstanden, dass alle Foto- und Videoaufnahmen, die während des Unterrichts aufgenommen wurden, bei Seminaren und anderen Unterrichtseinheiten, die von goodfellows Mensch & Hund-Coaching veranstaltet werden, gezeigt werden dürfen.

20. Trainingskarten und andere Unterrichtsmaterialien, die von goodfellows Mensch & Hund-Coaching, an den Kunden ausgehändigt werden, unterliegen dem Urheberrecht. Sie dürfen ohne schriftliche Genehmigung von Birgit Jaklitsch nicht vervielfältigt, reproduziert und weiter verbreitet werden. Die Unterlagen dürfen auch nicht in Auszügen reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

Verstöße gegen das Urheberrecht, werden juristisch verfolgt.

21. Der Kunde bestätigt, die vorliegenden AGB gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben.